Besser verstehen heißt besser handeln

11. Mai 2018

Die Altenhilfe Tübingen hat ihre Mitarbeiter in einem groß angelegten Fortbildungsprogramm zum Thema Demenz geschult. Dabei nahmen sie mit Hilfe des Demenz Balance-Modells von Barbara Klee-Reiter die Perspektive eines Menschen mit Demenz ein. Das schult Empathie und Geduld im Pflegealltag. 

Der komplette Artikel „Besser verstehen heißt besser handeln“ als PDF

Artikel von Ulrike Mascher, freie Journalistin in Tübingen